Klimaanlage

Entspannen statt schwitzen …

… durch den Einbau einer modernen Klimaanlage.

Wie wohltuend es ist, bei hochsommerlichen Temperaturen in ein klimatisiertes Fahrzeug zu steigen, hat nahezu jeder schon einmal erfahren. Denn mittlerweile gehören Klimaanlagen dort fast zur Serienausstattung. Auf diesen Komfort sollte man aber auch in den eigenen vier Wänden Wert legen. Prima Klima im Haus oder in der Wohnung – mit modernen Klimageräten genießen Sie jeden Tag angenehme Wohlfühltemperaturen. Im Schlafraum installiert, sorgen sie für erholsamen Schlaf und einen guten Start in den neuen Tag. Angefangen mit mobilen Raumklimageräten ohne hohen Installationsaufwand, bis hin zu fest installierten Geräten für die professionelle Klimatisierung – für jeden Raum gibt es die passende Alternative. Entdecken Sie selbst, welche Komfortsteigerung Ihnen das richtige Klima daheim bringen kann.

 
 
 

Moderne Klimageräte leisten in Wohn-, Schlaf- oder Arbeitsräumen viel mehr, als lediglich den Raum im Sommer abzukühlen. Dank integrierter Filter wird die Reinigung der Raumluft unterstützt – gleichzeitig kann mit Klimageräten auch geheizt werden, wenn sie mit einer Wärmepumpe ausgerüstet sind. Dies ist besonders in den langen unfreundlichen Übergangszeiten außerhalb der Heizperiode angenehmer und wirtschaftlicher als der sporadische Betrieb der Hauptheizung! Durch die moderne Technik arbeiten Klimaanlagen extrem leise im Betrieb und hochwirtschaftlich im Verbrauch.

So funktioniert eine Klimaanlage

Prima Klima im Handumdrehen. Stellen Sie sich einen zweigeteilten Kühlschrank vor, bei dem sich eine Innen- und eine Außeneinheit die Arbeit teilen. Durch die Inneneinheit strömt ein Kältemittel, das die Raumwärme aufnimmt und dabei verdampft. Über eine Leitung wird das nun gasförmige Kältemittel zur Außeneinheit transportiert, wo es die aufgenommene Wärmeenergie an die Außenluft abgibt und wieder flüssig wird. Über eine zweite Leitung strömt das Kältemittel zurück in die Inneneinheit und nimmt dort wieder Wärmeenergie aus dem Raum auf. Der Kreislauf beginnt von neuem. Durch die Umkehrung dieses Kühlungsprozesses ist es möglich, dass die meisten Klimaanlagen auch heizen können. Gerade in den Übergangsmonaten im Frühjahr und Herbst ist das eine willkommene Lösung, um Energie zu sparen, da die Heizungsanlage nicht extra hochgefahren werden muss.

Gerne beraten wir Sie in handwerklichen Fragen und informieren Sie über mögliche Fördermittel. Rufen Sie doch einfach bei uns an, Andreas Wolf oder Ralf Vogt stehen Ihnen gerne zur Verfügung.
Telefon 02385-8026.

Zu einem kostenlosen Beratungsgespräch kommen wir selbstverständlich auch gerne zu Ihnen nach Hause. Handwerkliches Know-how und Service werden auch Sie überzeugen.